Rundwanderweg - Willkommen im Landgasthof Gräfenhausen

Direkt zum Seiteninhalt
Freizeittipps
Wandern auf historischen Pfaden
Der Burgunderweg ist ein weiterer, sehr schöner Rundwanderweg. Ausgangspunkt ist der Mönchsbrunnen, nahe dem Hans-Stöcklein-Platz in Gräfenhausen. Der Wanderweg führt am Hang des Wingertsberges durch die Rebzeilen bis an den Rand des Kastanienwaldes. Den Wanderern erschließen sich die prächtigen Gräfenhausener Weinberge, die hier am tiefsten in den Pfälzerwald hinein wachsen. Am Wegesrand sind mehrere Informationstafeln aufgestellt, die von Gräfenhausen und seinen Weinen berichten.
Ausgangspunkt und Ziel: Mönchsbrunnen am Hans-Stöcklein-Platz;
Wegstrecke: 4,4 km
Burgunderweg
Die Geschichte des Mönchwegs ist eng verbunden mit den Zisterziensern, die im 12. Jahrhundert in dieses Tal des Pfälzerwalds kamen, weil sie hier Abgeschiedenheit und die für die innere Einkehr notwendige Einsamkeit vorfanden. Die Mönche avancierten zu den Hütern der Reichskleinodien, die im 12. und 13. Jahrhundert auf der Burg Trifels aufbewahrt wurden. Die Mönche mussten also ihren Weg vom Kloster zum Trifels nehmen, um ihrer ehrenvollen Aufgabe nachzukommen. Wanderung mit eindrucksvoller Natur- und Kulturkulisse von Eußerthal, über Gräfenhausen, nach Annweiler bis auf die Burg Trifels.
Ausgangspunkt: Zisterzienserkirche in Eußerthal oder Parkplatz Schloßäcker unterhalb der Burg Trifels bei Annweiler
Einfache Wanderstrecke beträgt 12 km
Möchsweg
Ein historischer Marktweg, den die Dorfbewohner von Ramberg und Dernbach nutzten, um ihre Waren in Landau auf dem Markt anzubieten. Der Weg führt von Ramberg oder Dernbach über die Landauer Hütte, Frankweiler und Godramstein nach Landau.
Ausgangspunkt: Parkplatz in der Ortsmitte von Ramberg oder Dernbach Wanderparkplatz am Ortseingang.
Einfache Wegstrecke: 13,4 km
Marktweg
Wildsauweg
Der Wildsauwerg wurde von den Straußjugend angelegt, am Kerwesonntag, 23. September 2012, eingeweiht und die Instandhaltung übernommen. Der lange Rundwandeweg mit einigen Steigungen und schönen Aussichten rund um Gräfenhausen startet am Sportgelände. Besondere Highlights sind der Panoramablick vom Krappenfelsen aus auf Pfälzerwald, Rheinebene und die Burg Trifels.

Wegstrecke: 7,5 km
Zurück zum Seiteninhalt